Fri. Apr 19th, 2024

Jedes Jahr gibt es neue Küchentrends. Einige sind designbezogen, wie Granit-Arbeitsplatten, während andere sich auf das Layout und die Praktikabilität beziehen. Nur weil etwas im Trend liegt, heißt das noch lange nicht, dass es eine gute Idee ist. Viele dieser Küchentrends scheinen ziemlich praktisch zu sein, bis Sie sie in Ihrer eigenen Küche übernehmen und sie auf Sie zurückfallen. Niemand möchte es bereuen, nachdem er das große Geld für Renovierungen und neue Einrichtungsgegenstände ausgegeben hat. Dies sind die Küchentrends, die Sie vermeiden sollten, egal wie gut sie aussehen.

Fliesen waren schon immer ein beliebtes Material für Badezimmer und Küchen, aber mit so vielen anderen großartigen Optionen ist es auf dem Vormarsch. Die Fugen zwischen den Fliesen können schmutzig werden und die Reinigung kann ein bisschen mühsam sein. Auch fleckige Fugen sehen über viele Jahre nicht sehr schön aus. Heutzutage gibt es einen Trend zu natürlichen Materialien wie Holz und Granit. Wenn Granit außerhalb Ihrer Preisklasse liegt, ist Zement auch eine einzigartige Arbeitsplatte, die sogar wie Stein aussehen kann.

Der ganze Loft-Stil ist schon seit einiger Zeit ‘in’. Viele Leute haben versucht, diesen Look an ihr Zuhause anzupassen, indem sie keine Schaufensterdekorationen in ihren Küchen haben. Theoretisch ist das eine nette Idee, aber in der Praxis bedeutet es nur, dass Sie keine Privatsphäre haben. Wenn Sie nur nach oben schauen, erhalten Sie möglicherweise einen unangenehmen Einblick in das, was Ihre Nachbarn möglicherweise tun, was bedeutet, dass sie auch sehen können, was Sie vorhaben. Wenn Sie eine privatere Atmosphäre genießen möchten, installieren Sie einige edle Jalousien oder einige passende Vorhänge.

Im Laufe der Jahre sind viele verschiedene Stilrichtungen gekommen und gegangen. In den frühen 2000er Jahren war Country Chic der letzte Schrei. Viele Küchen hatten Schränke, die in einem Stil bemalt waren, der sie abgeplatzt und abgenutzt aussehen ließ. Dadurch entstand das Gefühl, in einem Bauernhaus zu sein, auch wenn man mitten in der Stadt wohnte. Dieser Trend ist beendet, und es hat stattdessen einen Übergang in die Mitte des modernen Jahrhunderts gegeben. Jetzt haben Küchen Schränke aus lackiertem Holz und Glaseinsätzen.

Moderne Häuser haben immer eingebaute Bereiche für Geräte, insbesondere die Mikrowelle. Mikrowellen werden ständig verwendet und müssen zugänglich sein, was bedeutet, dass es keine gute Idee ist, sie über dem Herd zu platzieren. In der Vergangenheit konstruierten Bauherren Schränke mit einem Mikrowellenbereich, der hoch über dem Herd positioniert war. Das ist zwar platzsparend, aber nicht gerade für jedes Haushaltsmitglied zugänglich. Nicht jeder ist mit langen Gliedmaßen gesegnet, was bedeutet, dass es lästig sein kann, sein Mittagessen in die Mikrowelle zu strecken. Vor allem, wenn Sie dazu auf einem Tritthocker stehen müssen.

Das Entwerfen und Renovieren von Küchen braucht Zeit, aber es lohnt sich, wenn Sie sehen, dass alle letzten Schliffe vorhanden sind. Die Auswahl der Einrichtungsgegenstände ist sehr wichtig, wenn es um Ihre Küche geht. Möchten Sie, dass sie im Mittelpunkt stehen oder in den Hintergrund treten? In den 90er Jahren galten Messingarmaturen als sehr modisch, aber jetzt ist es an der Zeit, sich von ihnen zu verabschieden. Ein viel minimalistischerer Look ist jetzt angesagt, und das bedeutet Armaturen aus Edelstahl oder satiniertem Nickel. Das Tolle an Armaturen ist, dass sie leicht ausgetauscht werden können, was einer Küche eine Verjüngungskur für weit weniger als eine komplette Renovierung verleiht. Auch Küchen brauchen ein Facelift!

Die Sache mit Trends ist, dass etwas in der einen Minute als der Höhepunkt der Mode gilt und ein paar Jahre später als veraltet gilt. Das gilt wahrscheinlich für all die farbenfrohen Kühlschränke, Herde und Kleingeräte, die jetzt in Haushalten auf der ganzen Welt zu finden sind. Es ist schön, einen Farbtupfer zu haben, aber die meisten Menschen tauschen ihre Geräte nicht alle paar Jahre aus. Bevor Sie sich einen pinkfarbenen Kühlschrank gönnen, denken Sie darüber nach, ob Sie die Farbe in ein oder zwei Jahren lieben werden oder nicht. Manchmal ist es am besten, bei Edelstahl zu bleiben. Schließlich passt es zu allem.

By Malna

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *